Made in Germany - Der Korpus

Der Korpus des Tischkickers „Knall den Ball“ ist komplett aus MDF mit einer Wandstärke von 30 mm.

Nicht nur Preis und Qualität, sondern auch das Design standen im Fokus der Planungen. So wurde bei der Konstruktion darauf geachtet, weitgehend auf sichtbare Schraubverbindungen zu verzichten, sondern stattdessen mit Dübeln und Leim für die Haltbarkeit zu sorgen. Eine wichtige Besonderheit, die den Kickertisch „Knall den Ball“ von anderen Tischen abhebt, ist die Unterkonstruktion des Spielfeldes. Doch dazu später mehr. Vorab nur so viel: Durch die spezielle Konstruktion des Spielfeldes ist dieses spannungsfrei in den Korpus eingebaut, was später eine ebene Spielfläche garantiert und damit für ein angenehmes Spielgefühl sorgt.
Wo wir gerade beim Thema Design waren: Die Farbe des Korpus ist ein Kirsch Holz Dekor. Durch mit Silikon gut abgedichtete Übergänge zwischen dem Spielfeld und den Seitenteilen des Korpus (natürlich inklusive der Ecken) können versehentlich verschüttete Getränke nicht in den Korpus hereinlaufen. Gleiches gilt für Staub und sonstigen Schmutz. Die Silikonfuge zwischen Spielfeld und Korpus sowie die nahtlos nach oben verlaufenden Ecken verhindern dies effektiv. Die Beine des Tischkickers „Knall den Ball“ sitzen unterhalb des Korpus in den Ecken und sind mit höhenverstellbaren Füßen versehen, so dass auch bei einem unebenen Untergrund eine ebene Spielfläche garantiert werden kann. Und das sogar ohne Bierdeckel unter die Füße zu legen.

Zuletzt noch ein paar technische Daten des Profi Tischkicker Kickers „Knall den Ball“ :

 

Knall den Ball der Korpus
    * Tore 20,5cm breit und 8cm hoch
    * Gewicht ca.110kg
    * Nahtlose-hochgezogene Ecken
    * Kunststoffgriffe
    * Füße höhenverstellbar    *
    * Maße ohne Stangen L:153cm x B:74cm x H:93cm
    * Spielfeldmaße 120x68c