Knalldenball-Kickertisch unser soziales Engagement

Kicker-Sven Betreiber eines Shops für professionelle Tischkicker, der deutsche Meister und Profi Kickerspieler Sven Hartmann, arrangierte sich mit seinem sozialen Engagement und ließ seinen professionellen Tischkicker Knalldenball, welcher handsigniert wurde, von ehemaligen Fußball-Bundesliga-Profis, versteigern auf dem einmaligen Event genannt

Fischmarkt der Firma Peter Jensen in Hamburg.

 

Diese Veranstaltung findet bereits seit mehr als 20 Jahren statt. Hierbei werden allerlei Dinge versteigert. Dazu zählen diverse Sonderposten namhafter Hersteller aus der Sanitärbranche. Auch Artikel mit kleinen Fehler oder solche die der Kunde nicht mehr abgenommen hat werden hier versteigert. Mittlerweile nehmen über 500 Gäste an dieser einzigartigen Kultveranstaltung teil. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Standesgemäß mit Fischbrötchen in allen Variationen. Startpreis ist immer 1 Euro.

Den Auktionshammer schwingt Peter Jensen mittlerweile persönlich .

Sämtliche Mitarbeiter sind auch mit stilechten Hemden und Gummistiefeln ausgestattet worden, um das echte Flair des Hamburger Fischmarktes wieder zu spiegeln.
In der Halbzeitpause wurde noch ein entsprechendes Lied vorgetragen. Die Zuschauer haben dies mit tosenden Applaus begleitet. Am Ende der Versteigerung wurde dann auch der Kickertisch KnalldenBall vom Tag der Legenden zu einem vierstelligen Betrag veräußert. Hierzu bedanke ich mich recht herzlich bei der Firma Peter Jensen,
das der Kickertisch hier bei diesem Event versteigert wurden konnte. Der gesamte Betrag ging an den Wünsche wagen des Arbeiter- Samariter – Bundes (ASB).

Es kamen dieses Jahr sage und schreibe 17.777 € für dieses ehrenvolles Projekt zusammen.

Peter Jensen persönlich bedankte sich an dieser Stelle bei allen seinen Kunden und Mitarbeitern ohne deren Hilfe diese großartige Spenden Aktion nicht möglich gewesen wäre.

weitere Bilder von dem Fischmarkt Event:

 

Das Video vom Fischmarkt.

 

Das Video von dem Kickertisch vor der Versteigerung.

 

Tag der Legenden 2009

Am „Tag der Legenden“ traf sich die Prominenz unter den „alten Hasen“ aus der Fußballszene wieder,
und zwar mit dem Ziel, dass am „Tag der Legenden 2009“ etwas Gutes getan wird und es wurde am „Tag der Legenden 2009“ wirklich was Gutes getan, das nur im Vorfeld vorab.
Das soziale Engagement stand neben dem jährlichen Wiedersehen und bolzen ganz oben auf der To-do-Liste der Prominenz.
Die Prominenz der „alten Hasen“ gaben beim bolzen auf dem grünen Rasen genauso Ihr Bestes wie damals noch zu den aktiven Zeiten in der Fußballbundesliga.
Und die Prominenz konnte sich sehen lassen, um hier nur einige der „alten Hasen“ zu nennen welche im Jahre 2009 dabei waren:
„Tante Käthe“ – also Rudi Völler, Playboy Lothar Matthäus und der Kaiser persönlich – Franz Beckenbauer, durfte am „Tag der Legenden 2009“ natürlich nicht fehlen.
Doch diese Prominenten geben nicht ohne Grund ihr Bestes, das Ziel ist es Geld zu sammeln.

Soziales Engagement am „Tag der Legenden 2009“ für den Verein Nestwerk e. V.

 

 

Dabei steht im Mittelpunkt das Sammeln von Spendengeldern für NestWerk e.V., einem Verein der sich für Menschen in Not einsetzt.

Im Mittelpunkt der ganzen Aktion am „Tag der Legenden 2009“ stand das soziale Engagement der prominenten Fußballer und die Versteigerung eines professionellen Tischkickers von Sven Hartmann.
Die alte Garde der prominenten und ehemaligen Fußball-Bundesliga-Profis hatten nämlich alle den Tischkicker von Sven Hartmann original handsigniert,
das machte den eh schon professionellen Tischkicker, vom deutschen Meister Kickerspieler  Sven Hartmann,
natürlich zu einem sehr begehrten Versteigerungsobjekt und für die Fußballfans wurde der Knalldenball Tischkicker zum Objekt der Begierde.

Der Verein Nestwerk e. V. aus Hamburg hilft Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Stadtbezirken in Hamburg Spielräume zugeben, Chancen zu schaffen und Perspektiven zu ermöglichen.
Das Team von Nestwerk e. V. besteht aus 7 Mitgliedern und einen vierköpfigen Vorstand mit dem bekannten Fernsehmoderator Reinhold Beckmann an der Spitze, gibt also in sozialen Brennpunkten der Stadt Hamburg alles, damit auch Kinder und Jugendliche aus finanziell schwachen Umfeld Freude im Alltag haben und eine Perspektive für die Zukunft erhalten.
Die Projekte des Nestwerk e. V. haben alle einen sportlichen Background, der Verein steht für die Integration von Flüchtlingen und setzt dieses ebenfalls mit einem spezifischen Projekt für Flüchtlingskinder um.

Das war der Tag der „Tag der Legenden 2009“

Schönes sonniges Wetter, volle Zuschauerränge und eine spektakuläre Eröffnungszeremonie „Fogo do Samba“ mit feschen und lauten Trommeln und verschiedenen anderen Einlagen welche vorgetragen wurden, peitschen die Emotionen der Zuschauer bis auf das Höchste an. Das ging natürlich in dem Blut der prominenten und ehemaligen Fußball-Bundesliga-Profis über die dann richtig Gas gegeben hatten und sich am liebsten gegenseitig vom Platz gefegt hätten, wobei es dazu allerdings leider nicht kam, denn das Ergebnis lautete: Team Hamburg“ musste sich mit einem 2:1 gegenüber „Team Deutschland“ geschlagen gegeben. Dem Event hatte eine Niederlage aber nicht geschadet, denn Spaß hatten letztendlich alle gehabt: Die Zuschauer kamen auf Ihre Kosten, die prominenten und ehemaligen Fußball-Bundesliga-Profis standen mal wieder im Mittelpunkt, wie zu Zeiten Ihrer aktiven Karriere und es kamen viele Spendergelder für den Verein Nestwerk e. V. zusammen, sodass das gesamte Event wieder ein voller Erfolg gewesen war.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.